Übertritt und Jubilare

Wegen coronavirusbedingten Übungsabsagen konnten wir dieses Jahr unsere Übertritte und Jubilare nicht gebührend feiern bzw. verabschieden.

Zum Übertritt ins SEE gratulieren wir Nicole Vogt ganz herzlich und verabschieden sie mit einem tränenden Auge und wünschen ihr für die Zukunft alles Gute.

Herzlichen Dank an Sara Biederer und Adi Frosio für ihren Einsatz im Leiterteam und die Ausbildung der Jugendlichen in den letzten 10 Jahren.

>>> mehr Fotos der Übergabe an Nicole Vogt <<<

Abschlusshöck am 21.11.2020 abgesagt

Die Lage betreffend Covid-19 hat sich leider noch nicht verbessert. Aus diesem Grund hat sich das Leiterteam der Jugendfeuerwehr March dazu entschlossen den Abschlusshöck vom 21.11.2020 schweren Herzens abzusagen. Wir kamen zu diesem Entschluss, da wir die Bestimmungen und Auflagen des Kantons nur schwer umsetzen können.

Wir werden Euch wie immer frühzeitig über das neue Jahresprogramm informieren. Wir hoffen, dass wir nächstes Jahr wieder mit unseren gewohnten Übungen durchstarten können.

Bis dahin wünscht Euch das gesamte Leiterteam eine gute Zeit und „blibet Gsund“!!

18.10.2020: Übungsabsage wegen Coronavirus

Die Lage betreffend Covid-19 spitzt sich im Kanton Schwyz immer mehr zu. Aus diesem Grund hat sich das Kommando der Jugendfeuerwehr March dazu entschlossen die Hauptübung vom 24.10.2020 schweren Herzens abzusagen. Wir kamen zu diesem Entschluss da wir die Bestimmungen und Auflagen des Kantons nur schwer umsetzen können. Was uns auch sehr am Herzen liegt, dass unsere Kameraden vom Leiterteam, die aus verschiedenen Feuerwehrkorps sind, einsatzbereit sind und das auch bleiben.

Wir werden Euch frühzeitig über das Vorgehen / Durchführung des Jahresabschlusshöck informieren.

Bis dahin wünsche ich und das gesamte Leiterteam Euch eine gute Zeit und „blibet Gsund“!!

Mit kameradschaftlichen Grüssen

Christian Mächler

News bezüglich Übungsabsage wegen Coronavirus

Hiermit richtet sich das Kommando der Jugendfeuerwehr March mit den neusten Corona-News an Euch.

Der Bund hat an der Medienkonferenz vom 16. April 2020 über das weitere Vorgehen im Kampf gegen den Coronavirus sowie über einzelne Lockerungen der Massnahmen informiert. Von der ersten Phase der Lockerung sind auch wir leider nicht betroffen. Das heisst jegliche Versammlungen und somit auch unsere Übungen sind weiterhin verboten! Nach dieser Mitteilung hat das Feuerwehr-Inspektorat des Kanton Schwyz entschieden, dass Übungen bis auf mindestens 8. Juni 2020 weiterhin einzustellt bleiben.

Daraufhin hat sich das Kommando der JFW March entschieden, einen Schritt weiter zu gehen und sicher alle Übungen vor den Sommerferien abzusagen. Wir hoffen alle das Beste, dass wir nachher mit vollem Elan unser Übungsjahr starten dürfen und informieren situationsbedingt weiter.

Coronavirus: Übungs-Absage

Aufgrund der momentanen Lage in unserem Land und in Anbetracht, dass der Bund seit 13.3.2020 resp. 16.3.2020 laufend immer mehr Aktivitäten verbietet, ist das Kommando der JFW zum Entschluss gekommen, dass wir folgende Übungen absagen:

  • Übung Altendorf 28.3.2020
  • Übung Lachen 18.4.2020

Ob diese Übungen nachgeholt werden oder nicht, werden wir in den nächsten Wochen entscheiden.

Besten Dank für Euer Verständnis!